Ritual und Tempelarbeit

Unsere internen Treffen, die wir Tempelarbeiten in Anlehnung an das Symbol des Baus des Tempels der Humanität nennen, finden in einem gesonderten, festlichen Raum statt. Es soll dadurch das Gefühl, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, verstärkt werden.

 

 

In ein rituelles, stets gleichbleibendes Wechselgespräch, welches Anknüpfungspunkte an unsere Symbolik bietet und uns unsere Werte sowie gemeinsame Lebenseinstellung in Erinnerung ruft, sind variable musikalische, philosophische und symbolische Elemente eingebunden.