Wer sind wir?

Freimaurer bilden diskrete Gesellschaften von Gleich- und Ungleichgesinnten mit den gleichen ethischen und humanitären Zielen. Logen sind keine Geheimbünde und in ihnen werden keine geheimen Kenntnisse vermittelt.

Die meisten Logen in Deutschland sind eingetragene Vereine, deren Satzung öffentlich ist.

Die Freimaurerei ist jedoch eine diskrete Gesellschaft, was bedeutet: Jedes einzelne Logenmitglied ist angehalten, über die Symbolik, das freimaurerische Brauchtum und die inneren Angelegenheiten der Loge Verschwiegenheit zu bewahren, um es vor der Öffentlichkeit und einer möglichen Erniedrigung zu schützen - genau wie es in anderen Bereichen des privaten Lebens auch bei Nicht-Freimaurern praktiziert wird.

Das Geheimnis der Freimaurerei liegt in jedem Menschen selbst verborgen und ist nur durch den Einzelnen in ständiger Selbstreflexion und Selbsterfahrung bei der Orientierung und Umsetzung der eigenen moralischen Werte im täglichen Leben zu erfahren.

Mehr über uns erfahren Sie auf unseren regelmäßig stattfindenden Gästeabenden oder im persönlichen Gespräch mit uns.

>>> Kontakt aufnehmen